TiroLignum

Forschungs- und Bildungswerkstatt Holz

Traditionelles Handwerk und computergesteuerte Bearbeitungstechnologien. Die heutige Arbeitswelt im Holzbau ist geprägt von traditionellem Handwerk einerseits und computergesteuerten Bearbeitungstechnologien andererseits.

Durch die Vernetzung von Land Tirol, der Tiroler Fachberufsschule für Holztechnik, der Universität Innsbruck, der Landesinnung Holzbau und dem Wirtschaftspartner Hundegger Maschinenbau AG entstand an der Tiroler Fachberufsschule für Holztechnik Absam ein Kompetenzzentrum für den Holzbau.

©marschall_1905-web.jpg

Aus- und Fortbildung im richtigen Ambiente. Das TiroLignum Gebäude mit der großzügigen Abbundhalle, einem Semianrraum, einem EDV-Raum und einem hellen Vorraum mit Dachterasse, bietet Platz für Veranstaltungen aller Art. Es liegt wunderschön eingebettet zwischen der mittelalterlichen Salinenstadt Hall in Tirol und dem Eingang ins Naturjuwel Halltal im Karwendel.

Blick nach Süden. Die Schulungsräume liegen im zweiten Stock, mit einer großen Dachterasse für entspannte Pausen und einem tollen Ausblick auf die umliegende Bergwelt.

Zum Kursprogramm

©marschall_2933-web.jpg

Die Kooperationspartner

Landeslogo_4c.png
TFBS-Logo+.jpg
holzbau.jpg
WK_Holzbau_ID3315_Logo_Mai19_CMYK_ORANGE
holzbau_ti4.jpg
Hundegger_Logo.jpg

Kontakt:

BDS Walter Stöckl

E-Mail

Kontakt:

Ing. Robert Eibl

E-Mail

Kontakt:

Mag. Matthias Marth

E-Mail

Kontakt:

Arno Gaggl

E-Mail

Die Kooperationspartner werden unterstützt von:

Kontakt:

Mag. Eva Moser

E-Mail