top of page

Do., 16. März

|

Absam

Bauphysik im Holzbau - Grundlagen

Wärme-, Feuchte- und Schallschutz so wie die Dichte der Baumaterialien bilden die Basis für ein funktionierendes "System Haus" und den Wohnkomfort. Referent*innen: DI Christina Krimbacher, Siegfried Walser

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Bauphysik im Holzbau - Grundlagen
Bauphysik im Holzbau - Grundlagen

Zeit & Ort

16. März 2023, 08:30 – 17:15

Absam, Salzbergstraße 100, 6067 Absam, Österreich

Über die Veranstaltung

Kursbeschreibung: 

Die Bedeutung der Bauphysik hat in den letzten Jahrzehnten stets zugenommen. Die Themen Wärme, Feuchte, Schall und Dichte bestimmen maßgeblich den Wohnkomfort eines Hauses und bilden die Basis für ein funktionierendes „System Haus“.

In diesem Kurs werden methodische Annäherungen auf Basis von konkreten Beispielen und Modellen aufgezeigt.

Fragestellungen: 

• Was macht die warme Luft im Haus an einem kalten Wintertag?

• Wie viel Feuchtigkeit verträgt eine Wand/ein Dach? Ist ein bisschen Feuchtigkeit schon gefährlich?

• Warum ist ein Haus „behaglich“? Was macht diese Behaglichkeit aus?

• Warum gibt es „laute“ und „hellhörige“ Häuser und warum ist der Nachbar manchmal „weit“ weg?

• Wie kann ich bei der Produktion und Montage zur Qualität des Holzbaus beitragen?

Inhalte: 

Vormittag:

  • Grundlagen der Bauphysik - Wärme und Feuchtigkeit
  • Schadensfälle und deren Ursachen
  • Detailblock 1: Die wichtigsten Anschluss-Details im modernen Holzbau und deren bauphysikalisch optimale Ausführung - erklärt an gebauten Beispielen.

Mittagspause

Nachmittag:

  • Gruppenarbeit an mehreren Praxisbeispielen
  • Detailblock 2: Beispiele und Detaillösungen zum Thema Dach und Sockelanschlüsse, Vor- und Rücksprünge richtig ausbilden.
  • Schall: Grundsätzliches zum Verständnis und einfache Hinweise für die Praxis

Abschluss:

Weiterführende Fragen der Teilnehmer*innen und Diskussion

Kosten:

EUR 380,-- pro Person für 8 UE (50 % Rabatt für Mitglieder der Landesinnung Holzbau).

Zielgruppe:

Gesellen und Gesellinnen sowie Vorarbeiter*innen aus Zimmereien und Holzbaubetrieben.

Ziel:

Basisverständnis bauphysikalischer Zusammenhänge und zu den Auswirkungen von Wärme, Feuchte, Dichte und Schall.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page