top of page

Mi., 22. März

|

Absam

Baustellendokumentation - Basiswissen für Gesellen und Gesellinnen

Eine ausführliche Dokumentation der Baustelle schafft Sicherheit. Referentin: Arch. DI Dr. Sabine Raich-Tratz

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Baustellendokumentation - Basiswissen für Gesellen und Gesellinnen
Baustellendokumentation - Basiswissen für Gesellen und Gesellinnen

Zeit & Ort

22. März 2023, 08:30 – 13:00

Absam, Salzbergstraße 100, 6067 Absam, Österreich

Über die Veranstaltung

Kursbeschreibung:

Eine ausführliche Dokumentation der Baustelle schafft Sicherheit. Das aktuelle bzw. zeitnahe Erfassen und Verarbeiten von Ereignissen, Entscheidungen und Ausführungen auf der Baustelle macht es möglich, den vollständigen Ablauf der Arbeiten im Fall auch Jahre später nachzuvollziehen.

Inhalte:

  • Hintergründe der Dokumentation - warum und wie mache ich das richtig?
  • Vorbereitung für die Abrechnung - welche Grundlagen braucht eine prüf- und nachvollziehbare Abrechnung im Holzbau?
  • Bautagesberichte, Baubuch - bewusstes Handhaben ist nicht schwer.
  • Regieleistungen - was sind Regieleistungen und wie dokumentiere ich sie richtig?
  • Prüf- und Warnpflicht - Basics für die Bauausführung
  • Dokumentation des Bauwerks - nach der Fertigstellung ist vor der Wartung.

Kosten:

EUR 180,-- pro Person für 5 UE (50 % Rabatt für Mitglieder der Landesinnung Holzbau)

Zielgruppe: 

Gesellen und Gesellinnen sowie Facharbeiter*innen aus Zimmereien und Holzbaubetrieben

Ziel:

Die Teilnehmer*innen werden für die Praxis sensibilisiert, indem die Hintergründe und Vorteile einer guten Baustellendokumentation im Kurs erläutert werden.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page